10 Fragen an Thomas Nerlich vom Landhaus Flottbek

Wir begrüßen ein neues Mitglied – Thomas Nerlich vom Landhaus Flottbek und der Hygge Brasserie & Bar.

Seit Juli 2015 ist der 35jährige Küchenchef im Landhaus Flottbek und der Hygge Brasserie & Bar.

Das HYGGE ist DER inzwischen mehrfach ausgezeichnete Szene-Treffpunkt in Hamburg schlechthin und dient Familien, Freunden, Geschäftspartnern und manchmal auch Zufallsbekanntschaften gleichzeitig als Restaurant, Bar und Hotel-Wohnzimmer.

Was macht dein Unternehmen einzigartig?

Das Hygge-Feeling.

Was trinkst du am liebsten nach Feierabend?

Guten Wein/Schaumwein/Bier.

Was verbindet dich mit der Hotellerie/Gastronomie?

Leidenschaft.

Worüber ärgerst du dich und warum?

Kritiken, die nicht sachlich sind – mag wahrscheinlich keiner. Schlechte Nachwuchsförderung – die gefährdet unseren Beruf.

Was wäre dir peinlich?

Schlechte Fotos aus der Jugend.

Würdest du heute noch einmal alles genauso machen — und was nicht?

Vieles ja, aber es gibt immer etwas. Aber nach vorne schauen und nicht zurück.

Welchen Traum möchtest du dir noch erfüllen?

Einen Besuch im Eleven Madison Park..

Der nächste Gastronomie-Trend?

Klassisches Handwerk.

Was wünscht du dir vom Kochklub?

Nachwuchsförderung auch von Ausgelernten.

Dein Credo?

Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email