Olivenöl in Perfektion

Gründer von ART OF OIL sind Christian Kerecsenyi und seine spanische Frau Laura. 

Die Geschichte des Unternehmens begann 2013, als Lauras Großmutter dem Paar bei einem Besuch fünf Liter Olivenöl mitgab. „Wir haben uns sofort in das Olivenöl von Oma Rosa verliebt und auch etwas für unsere Freunde abgefüllt. Als alle begeistert waren, entstand schnell die Idee, das außergewöhnliche Öl nach Deutschland zu bringen und hier anzubieten“, sagen Laura und Christian. 

Innerhalb weniger Jahre konnte ART OF OIL mit seinen hochwertigen Olivenölen nicht nur im Lebensmittelhandel, sondern vor allem in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie überzeugen. Alle Olivenöle von ART OF OIL sind Bio, jahrgangs- und sortenrein und gehören ausschließlich zur ersten Güteklasse, bekannt als Natives Olivenöl Extra. Das Unternehmen ist ständig in Bewegung und entwickelt neue Ideen für alle Liebhaber von hochwertigem Olivenöl.  Außerdem teilen sie diese Leideschaft mit unseren Migliedern im Rahmen Ihrer Olivenölseminare. Die Termine findet Ihr auf der Seite Veranstaltungen.

Wir freuen uns, ART OF OIL als Supporter zu begrüßen und Euch Christians und Lauras antworten auf unsere 10 Frage vor zustellen.

Was Macht Dein Unternehmen einzigartig?

Qualität, Transparenz und Bodenständigkeit. Das klingt jetzt im ersten Moment natürlich etwas abgedroschen aber nur so kann man auch zu 100 % hinter seinem Produkt stehen und das auch vermitteln.

Was trinkst Du am liebsten nach Feierabend?

Durch meine Zeit in der bayerischen Landeshauptstadt habe ich eine Vorliebe für Süddeutsche Bierspezialitäten entwickelt. Bevorzugt ein frisch gezapftes Augustiner im Willibecher.

Was verbindet Dich mit der Hotellerie/Gastronomie?

Um es kurz auf den Punkt zu bringen. Der Zusammenhalt. Es gibt kaum eine andere Branche, in der dieser so gelebt wird.

Worüber ärgerst Du Dich und warum?

Da bin ich trotz meiner ungarischen Wurzeln sehr deutsch. Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit bringen mich auf die Palme.

Was wäre Dir peinlich?

Ehrlich gesagt wenig bis gar nichts…

Würdest Du heute noch einmal alles genauso machen — und was nicht?

Ich denke ja. Unsere Taten machen uns zu dem was wir sind. Und da gehört das Fehler machen eben auch dazu.

Welchen Traum möchtest Du Dir noch erfüllen?

Den Messe Stammtisch auf der Gastro Vision in Hamburg zu betreiben. Der schönste Ort zur schönsten Zeit des Jahres.

Der nächste Gastronomie-Trend?

Schwer zu sagen. Aber auf jeden Fall irgendwas mit Olivenöl 😉

Was wünscht Du Dir vom Kochklub?

Spannende neue Kontakte und das ganz klare Signal in die Welt – die Gastro ist nicht am Boden!

Dein Credo?

Viele Hände schnelles Ende!

Noch nicht mit dabei im coolsten Klub der Stadt?

Dann werde Mitglied im Kochklub Gastronom Hamburg!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email